transparent gif

 

Ej inloggad.

Göteborgs universitets publikationer

Junge Menschen mit geistiger Behinderung in Schweden und deren Übergang in die Arbeitswelt: Forschungsstand und Perspektiven

Författare och institution:
Thomas Barow (Institutionen för pedagogik och specialpedagogik); Mats Holmquist (-); Jan Karlsson (-)
Publicerad i:
Hedderich, I. & Zahnd, R. (red.). Teilhabe und Vielfalt: Herausforderungen einer Weltgesellschaft, s. 337-343
ISBN:
978-3-7815-2059-2
Publikationstyp:
Kapitel, refereegranskat
Förlag:
Verlag Julius Klinkhardt
Förlagsort:
Bad Heilbrunn
Publiceringsår:
2016
Språk:
tyska
Sammanfattning (abstract):
Der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt bedeutet eine Weichenstellung im Lebenslauf, nicht zuletzt mit Blick auf die Situation von Menschen mit geistiger Behinderung. Gerade für diese Personengruppe und im Kontext hoher Jugendarbeitslosigkeit bestätigen jüngste Forschungen in Schweden die Schwierigkeiten, im Erwerbsleben Fuß zu fassen. Der Beitrag präsentiert den schwedischen Forschungsstand und die sich daraus ergebenden Perspektiven.
Ämne (baseras på Högskoleverkets indelning av forskningsämnen):
SAMHÄLLSVETENSKAP ->
Utbildningsvetenskap
SAMHÄLLSVETENSKAP ->
Utbildningsvetenskap ->
Pedagogik
SAMHÄLLSVETENSKAP ->
Utbildningsvetenskap ->
Pedagogiskt arbete
Nyckelord:
Berufliche Integration, Förderschule, Geistige Behinderung, Schweden, Übergang, Vocational integration, Special school, Intellectual disability, Sweden, Transition, Yrkesintegrering, Gymnasiesärskola, Intellektuell funktionsnedsättning, Intellektuellt funktionshinder, Utvecklingsstörning, Övergång
Postens nummer:
236847
Posten skapad:
2016-05-23 20:56
Posten ändrad:
2016-05-23 21:11

Visa i Endnote-format

Göteborgs universitet • Tel. 031-786 0000
© Göteborgs universitet 2007